VON DER SCHWERKRAFT DES LEICHTSINNS

Die Melodealer

160917

Sonnabend, 17. September 2016

Nikolaikirche / Winterkirche

Die Melodealer spielen Musik mit unverkennbar osteuropäischen Einflüssen

Toralf Thiesen – Kontrabass, Tuba, Gitarre, Gesang, Flöte, Matthias Spehr – Gesang, Gitarre, Perkussion, Wolfgang Exner – Klarinetten, Cello, Flöte, Kontrabass, Gennadi Ustyugov – Akkordeon, Gesang, Gitarre

Unter dem Fahnenwort "Die Schwerkraft des Leichtsinns" entern die musikalischen Freibeuter von der Küste mit spitzen Zungen, flinken Fingern und dem nördlichen Charme des Maritim Lovers erst Gehörgänge und Großhirne, dann Lachmuskeln und Herzkammern. Gespielt wird Musik einer wild-poetischen Melange mit unverkennbar osteuropäischen Einflüssen ("wer astet, der ostet"!). Die Texte, die den Zeitgeist satirisch beschwören,  kommen aus (fast) komplett eigenem Anbau.

www.melodealer.de

---

Musik in der Kirche / Veranstaltungen 2016

---

Musik in der Kirche Wismar e.V. Wismar    -    Impressum | Newsletter